Geänderte Erreichbarkeit des Abwasserzweckverbandes Weiße Elster- Hasselbach/Thierbach – 3-G-Zugangsmodell

Drucken
Veröffentlicht am Montag, 29. November 2021

Geänderte Erreichbarkeit des Abwasserzweckverbandes Weiße Elster- Hasselbach/Thierbach  – 3-G-Zugangsmodell

Aufgrund der rasant steigenden Infektionszahlen, den Aufforderungen von Bund und Land, physische Kontakte weitestgehend zu reduzieren und zum Schutz der Bürgerinnen, Bürger sowie Verwaltungsmitarbeitern werden die Verwaltungsgebäude des Abwasserzweckverbandes wieder geschlossen.
Ab Mittwoch, den 24. November 2021 sind die Verwaltungsgebäude (Elsteraue und Kayna) für den regulären Besucherverkehr bis auf weiteres geschlossen. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger, ihre Anliegen per Telefon oder E-Mail an die jeweiligen Mitarbeiter heranzutragen. Notwendige individuelle Termine vor Ort können vorab telefonisch oder vorzugsweise per E-Mail vereinbart werden.

Damit Bürgerinnen und Bürger, die einen Termin beim AZV haben, auch Zugang erhalten, ist es zwingend notwendig, sich vorher bei einer konkreten Ansprechperson anzumelden.

Zutritt wird Besuchern ausschließlich gewährt, wenn diese genesen, geimpft oder getestet* sind (3-G-Modell). Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen und unaufgefordert vorzuzeigen.

 

* Tests für Besucher können nicht zur Verfügung gestellt werden. Ein Antigen-Schnelltest darf nur 24 Stunden, ein PCR-Test nur 48 Stunden alt sein und muss von einer anerkannten Teststelle durchgeführt und bestätigt werden.

Ich bedanke mich für Ihr Verständnis.

Stefanowski

Verbandsgeschäftsführer

Copyright 2012 Geänderte Erreichbarkeit des Abwasserzweckverbandes Weiße Elster- Hasselbach/Thierbach – 3-G-Zugangsmodell. www.azv-het.de
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free