Das WC ist kein Mülleimer

Drucken
Veröffentlicht am Sonntag, 07. November 2021

Aus gegebenem Anlass, möchte ich darauf hinweisen, dass die öffentlichen Abwasserbeseitigungsanlagen keine Abfallbeseitigungsanlagen sind. Leider wird das WC noch oft als Abfallbehälter benutzt. Wegwerfwindeln, Putzlappen, Kleidungen, Hygieneartikel, wie Slipeinlagen oder Wattestäbchen, und vieles mehr gehören nicht ins Abwasser, welche die technischen Mitarbeiter immer wieder in der Abwasserkanalisation oder Pumpstationen vorfinden.

Vor allem am Wochenende und in den Nachtstunden, werden sie zu Einsätzen gerufen, um den Müll aus den Abwasserbeseitigungsanlagen zu entfernen. Um die Verstopfungen in den öffentlichen Anlagen zu beseitigen und die Reparaturen der defekten Pumpstationen durchzuführen, sind diese nur mit großem Arbeits- und Kostenaufwand verbunden, welche alle Gebührenzahler aufzubringen haben.

Um eine unnötige Kostensteigerung zu vermeiden, möchte ich an dieser Stelle noch einmal an alle Grundstückseigentümer bzw. Nutzer der Abwasserbeseitigungsanlage appellieren, keinen Abfall in die Kanalisation zu werfen, sondern die dafür vorgesehenen Abfallbehälter zu nutzen.

 

Stefanowski

Verbandsgeschäftsführer

Copyright 2012 Das WC ist kein Mülleimer. www.azv-het.de
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free