Regelungen für Einwohner zur Teilnahme an Verbandsversammlungen des AZV

Drucken
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. August 2020

Um die weiterhin geltenden Abstandsregeln einzuhalten, werden gemäß Eindämmungsverordnung für die Verbandsversammlungen folgende Schutzmaßnahmen umgesetzt:

  • Der AZV Weiße Elster – Hasselbach/Thierbach erfasst alle anwesenden Personen in einer Anwesenheitsliste. Diese wird dem Gesundheitsamt auf Verlangen vollständig ausgehändigt.
  • Es erfolgt eine schriftliche Abfrage der anwesenden Einwohner, ob diese innerhalb der letzten 14 Tage aus dem Ausland zurückgekehrt sind oder ob sie in Kontakt zu infizierten Personen hatten; diese Personen sind auszuschließen, soweit sie eine der Fragen mit ja beantworten. Die Daten werden spätestens 6 Wochen nach Ende der Verbandsversammlung im Sinne des Datenschutzes vernichtet.
  • Personen mit erkennbaren Symptomen einer Covid-19-Erkrankung oder jeglichen Erkältungssymptomen werden ausgeschlossen.

Zudem werden die Teilnehmenden über allgemeine Schutzmaßnahmen, wie Händehygiene, Abstand halten sowie die Husten-Nies-Etikette aktiv und geeignet informiert.

Information zur Verbuchung von Zahlungseingängen

Drucken
Veröffentlicht am Mittwoch, 19. August 2020

Auf Grund von fehlerhaften Angaben im Verwendungszweck, kommt es vermehrt zu falschen Verbuchungen von Zahlungen an den AZV. Zahlungseingänge können häufig nicht zugeordnet werden.

Um die richtige Verbuchung der Einzahlungen gewährleisten zu können, möchte der Verband darauf hinweisen, dass bei Überweisungen im Verwendungszweck als Mindestangabe zwingend die korrekte Kundennummer aufgeführt werden muss.

Einstellung von Zahlscheinen

Drucken
Veröffentlicht am Sonntag, 07. Juni 2020

Auf Grund der immer geringer werdenden Nutzung der Zahlscheine wird seitens des Anbieters die Herstellung der Zahlscheine eingestellt werden. Auf Grund dessen wird der Verband zukünftig auch keine Zahlscheine mehr mit den Gebührenbescheiden verschicken können.

Corona-Virus im Burgenlandkreis

Drucken
Veröffentlicht am Freitag, 13. März 2020

Corona-Virus - Bürgertelefon für Anfragen im Burgenlandkreis 

Der Burgenlandkreis wird ab Mittwoch, den 11. März 2020, ein Bürgertelefon freischalten. Bürgerinnen und Bürgern soll die Möglichkeit erhalten, ihre Fragen rund um das Corona-Virus zu stellen. Das Landratsamt möchte auf die zunehmenden Verunsicherungen in der Bevölkerung eingehen. 
 
Telefonnummer   03445 73 1646  
   03445 73 1647   
Ansprechzeiten ab Mittwoch, den 11. März 2020   
Montags bis freitags  8 bis 18 Uhr   
Samstags und sonntags  10 bis 16 Uhr  
     
 
 

Achtung - Restentleerung bei Anschluss an das zentrale Abwassernetz

Drucken
Veröffentlicht am Donnerstag, 12. Dezember 2019

Ist eine Umbindung des Grundstückes an die zentrale Abwasserbeseitigungsanlage erfolgt, ist eine Restentleerung der Abwasserbeseitigungsanlage (Kleinkläranlage bzw. Sammelgrube) durch das vom Zweckverband beauftragte Unternehmen durchzuführen. Erfolgt keine Restentleerung der Kleinkläranlage bzw. Sammelgrube stellt dies eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden.

Termine für eine Restentleerung vereinbaren Sie unter folgender Telefonnummer 03441 / 82 916 - 14.

Soll die Entsorgungsfirma eine Reinigung Ihrer Abwasserbeseitigungsanlage durchführen, ist dies eine privatrechtliche Leistung der Entsorgungsfirma. Die Rechnungslegung der Reinigung erfolgt nicht über den Zweckverband.

Copyright 2012 Aktuelles. www.azv-het.de
Templates Joomla 1.7 by Wordpress themes free